Bor (Haid)

Die Stadt Bor liegt im westlichen Teil der Region Pilsen, etwa 20 km von der deutschen Grenze entfern. Sie entstand an einer wichtigen Wegkreuzung an einer festen Wasserburg, die schon seit dem Jahr 1263 erwähnt wird. Die Stadt liegt an der Autobahn D5 von Prag nach Nürnberg. Von der deutschen Grenze ist sie ca. 20 km entfernt. Es leben hier ungefähr 4300 Einwohner.

Die Dominante der Stadt Bor ist der alte walzenförmige Turm der frühgotischen Wasserburg. Die Burg wurde im
19. Jahrhundert in ein neugotisches Schloss umgebaut. Von den historischen Sehenswürdigkeiten verdient große Beachtung die Walfahrtskirche St. Nikolaus mit Wandmalereien aus dem 18. Jahrhundert. Die schwarze Madonna, in der Loretta-Kapelle unweit des Schlosses, lies vor mehr als dreihundert Jahren die berühmten Wallfahrten entstehen, deren Tradition Anfang der neunziger Jahre des vergangenen Jahrhunderts neu
aufgenommen wurde.

Kommunale Einrichtungen

Bildung: Kindergarten, Grundschule, Fachschule und Berufsschule

Gesundheit: Poliklinik

Einkaufsmöglichkeiten: Supermärkte und weitere kleinere Selbstbedienungsläden

Behörden: Stadtverwaltung

Geschichte

Kontakt

Městský úřad Bor

náměstí Republiky 1, 34802 Bor

+420 374 756 111

mubor@mubor.cz

Vermisst du hier etwas?